VPN für iPhone

Wir haben mehrere VPNs getestet, um zu sehen, welche für iPhone und iPad am besten abschneiden. Hier haben wir uns hauptsächlich mit Geschwindigkeit, Sicherheit und Datenschutz, Benutzerfreundlichkeit, zusätzlichen Optionen und Preis befasst. Damit sind wir bei den folgenden Top 3 der besten VPNs für iOS angekommen 

  1. ExpressVPN: das beste „Gesamt“-VPN, auch für iPhone und iPad.
  2. CyberGhost: ausgezeichnetes VPN, günstiger als ExpressVPN, aber nicht so schnell.
  3. Surfshark: relativ neues VPN, genau richtig und schnell.

Heutzutage wird es immer wichtiger, zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, wenn Sie im Internet surfen, auch wenn Sie ein iPhone oder iPad besitzen. Öffentliche Wi-Fi-Netzwerke sind nicht immer sicher und viele Websites und Agenturen verfolgen Ihre Online-Aktivitäten. Um sicherzustellen, dass Sie nicht von neugierigen Blicken belästigt werden, sollten Sie zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, z. B. die Verwendung eines Virtual Private Network (VPN).

Obwohl iOS für seine gute Sicherheit gegen Malware bekannt ist, sagt dies nichts über die Sicherheit der Netzwerke aus, mit denen sich Apples Geräte verbinden. Eines der schönen Dinge an iOS ist, dass Sie sehr einfach ein VPN darauf installieren können. Lesen Sie unten, um herauszufinden, was die drei besten VPNs für iPhone und iPad sind.

Die besten VPN-Apps für iPhone und andere iOS-Geräte: unsere Top 3

Wenn Sie das richtige VPN auswählen möchten, ist es wichtig, zuerst darüber nachzudenken, wonach Sie genau suchen. Möchten Sie ein schnelles VPN? Oder streben Sie eine hohe Verschlüsselung und zusätzliche Sicherheit an? Wie viel möchten Sie maximal für ein Abonnement bezahlen? Unter Berücksichtigung dieser Überlegungen haben wir drei großartige VPNs für das iPhone für Sie aufgelistet.

1. ExpressVPN: stabile Geschwindigkeiten und gute Sicherheit

Die Sicherheit, Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit von ExpressVPN sind alle gut gemacht. Dieses Premium-VPN ist eine gute Wahl für iOS, da es tatsächlich nur wenige Nachteile oder Schwächen aufweist. ExpressVPN schützt Ihre Daten und bietet eine Auswahl von Tausenden von Servern in fast 100 Ländern. Außerdem verfügt es über eine einfache, übersichtliche App, die problemlos auf iPhone und iPad funktioniert.

Es wird Sie nicht überraschen, dass ExpressVPN unserer Meinung nach das derzeit beste VPN auf dem Markt ist. Dies gilt nicht nur für iOS, sondern auch für andere Geräte. Dennoch hat der VPN-Dienst einen einzigen Nachteil: Er ist viel teurer als die meisten Konkurrenten. Glücklicherweise hat ExpressVPN eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Wenn Sie also mit dem VPN-Dienst immer noch nicht zufrieden sind, bekommen Sie einfach Ihr Geld zurück.

2. CyberGhost: effizient und einfach zu bedienen

CyberGhost ist ein benutzerfreundlicher VPN-Anbieter mit einem fairen Preis. Die Geschwindigkeiten dieses Dienstes sind sehr solide, die Sicherheit ist hoch und die Anwendung ist einfach zu bedienen. Dies könnte das beste VPN sein, das Sie verwenden können, wenn Sie noch nicht viel Erfahrung mit VPN-Diensten haben. Ein weiteres großes Plus ist die 45-tägige Geld-zurück-Garantie. Dies ist länger als bei den meisten anderen VPNs, sodass Sie sozusagen eine längere Testphase haben.

Unsere Tests zeigen, dass CyberGhost im Allgemeinen etwas langsamer ist als andere Optionen wie ExpressVPN und Surfshark. Dennoch schneidet dieser Anbieter in unserem letzten Geschwindigkeitstest unerwartet gut ab. Dies macht dieses VPN zu einer ausgezeichneten Wahl für Ihr iPhone oder iPad.

3. Surfshark: hohe Qualität zum kleinen Preis

Surfshark ist ein ziemlich neuer VPN-Dienst, den wir schnell auf unseren Listen gesehen haben. Wir empfehlen dieses VPN daher von ganzem Herzen, auch wegen seines außergewöhnlich niedrigen Preises. Die Geschwindigkeiten sind auch in Ordnung und die iOS-App ist sehr übersichtlich. Auch für die Sicherheit von Surfshark ist bestens gesorgt. Mit diesem VPN können Sie auf Ihrem iPhone oder iPad nach Herzenslust im Internet surfen.

Da Surfshark relativ neu auf dem Markt ist, haben wir in letzter Zeit viele Veränderungen in Bezug auf Kundenservice und zusätzliche Optionen gesehen. Sie scheinen ihren großen Erfolg gut aufzunehmen, obwohl dies hin und wieder mit einigen Schluckaufen einhergeht. Sie können den Service 30 Tage lang mit der Geld-zurück-Garantie testen. So sind Sie nie an ein Jahresabonnement gebunden.

Worauf sollten Sie bei der Auswahl eines VPN für das iPhone achten?

Bei der Auswahl eines guten VPNs für das iPhone sind mehrere Dinge zu beachten. Hier sind einige der Kriterien, die wir bei der Erstellung unserer Top 3 berücksichtigt haben:

  • Geschwindigkeit: VPNs können die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung erheblich beeinflussen. Um sicherzustellen, dass Ihre Verbindung so wenig wie möglich verlangsamt wird, haben wir uns die Auswirkungen des VPN auf die Internetgeschwindigkeit unseres iPhones angesehen.
  • Sicherheit und Datenschutz: Wenn ein VPN gute Verschlüsselungsprotokolle verwendet, eine strenge Protokollierungsrichtlinie hat und keine Fehler in der Privatsphäre seiner Benutzer gemacht hat, haben Sie es wahrscheinlich mit einem guten VPN zu tun. Auch das Vorhandensein zusätzlicher Sicherheitsmaßnahmen, wie zum Beispiel ein Notausschalter, wurde bei unseren Entscheidungen berücksichtigt.
  • Benutzerfreundlichkeit: Da wir festgestellt haben, dass VPNs weniger genutzt werden, wenn sie schwierig zu installieren und zu verwenden sind, haben wir uns auch die Benutzerfreundlichkeit des VPNs angesehen. Wir haben auch auf Dinge wie das Aussehen der Software auf iOS und die Qualität des Kundenservice geachtet.
  • Server: Wenn Sie ein VPN zum Entsperren von Websites verwenden möchten, hilft Ihnen ein VPN mit einem großen Servernetzwerk und vielen Serverstandorten am meisten. Wenn Sie beispielsweise in vielen Ländern nur einen Server verwenden, können Sie nicht auf US-Netflix zugreifen. Gleichzeitig ist ein Server in der Nähe Ihres tatsächlichen Standorts nützlich, da er Ihre Internetgeschwindigkeit am wenigsten beeinträchtigt.
  • Zusätzliche Funktionen: Nicht jedes VPN bietet die gleichen Optionen. Einige VPNs tun nur das, wofür sie in erster Linie gemacht sind: die Sicherung Ihrer Verbindung. Andere VPN-Dienste gehen noch einen Schritt weiter und bieten Ihnen praktische Zusatztools für sicheres Surfen. Denken Sie an einen Adblocker. Außerdem sind einige VPNs stärker daran interessiert, Streaming-Dienste wie Netflix und NPO freizugeben als andere.
  • Preis: Obwohl die Sicherheit und Geschwindigkeit eines VPN extrem wichtig sind, ist natürlich auch der Preis des Dienstes ein Faktor, der zählen sollte. Im Idealfall möchte man natürlich möglichst viel Qualität für möglichst wenig Geld haben.

Basierend auf diesen Kriterien haben wir unsere Top 3 der besten VPNs für iPhone/iOS zusammengestellt. Für welche der drei Optionen Sie sich entscheiden, hängt von den Faktoren ab, die Sie für am wichtigsten halten.

Kostenlose vs. kostenpflichtige VPNs für iPhone und iPad

In einer Welt voller VPNs gibt es neben kostenpflichtigen Diensten auch kostenlose Alternativen. Obwohl dies ideal erscheinen mag, sind kostenlose VPNs nicht immer die beste Wahl. Zum Beispiel haben kostenlose VPNs oft ein Datenlimit, Geschwindigkeitslimit oder Serverlimit. Das bedeutet, dass Sie das VPN nicht uneingeschränkt nutzen können.

Darüber hinaus gibt es Studien zur Sicherheit kostenloser VPNs, die zeigen, dass es bei diesen Diensten regelmäßig Sicherheitsprobleme gibt. Das will man bei Sicherheitssoftware natürlich nicht. Wenn Sie jedoch ein kostenloses VPN auf Ihr iPhone herunterladen, besteht eine gute Chance, dass Ihre persönlichen Daten gesammelt werden oder Sie Malware auf Ihrem Gerät erhalten.

Möchten Sie ein kostenloses VPN ausprobieren? Dann empfehlen wir Ihnen, eines der VPNs aus zu wählen unsere Liste der besten kostenlosen VPN-Dienste. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie über ein einigermaßen sicheres VPN verfügen, obwohl Sie immer noch unter Geschwindigkeits- und Datennutzungsbeschränkungen leiden. Denken Sie auch daran, dass wir iPhone-Benutzer in dieser kostenlosen Liste nicht speziell berücksichtigt haben.

Warum ein VPN für iPhone und iPad?

Ein VPN hat viele Vorteile. Es gibt mehrere Gründe, warum sich iPhone- und iPad-Benutzer für den Kauf eines VPN-Dienstes entscheiden. Nachfolgend können Sie die wichtigsten Gründe in Kürze nachlesen.

GRUNDHINWEIS
Sichern Sie Ihre InternetverbindungiOS-Benutzer sind sich der Risiken öffentlicher Wi-Fi-Netzwerke nicht immer bewusst. Gerade im Urlaub sind öffentliche WLAN-Netze nicht immer sicher. Da iPhones und iPads so sicher sind, dass Sie keine zusätzliche Antivirensoftware benötigen, vergessen die Leute manchmal, dass auch Netzwerke unsicher sein können. Über öffentliche Wi-Fi-Netzwerke können Hacker auf Ihre Passwörter, Fotos und sogar Bankdaten zugreifen. Der Hauptgrund für die meisten Leute, ein VPN auf ihrem iPhone oder iPad zu verwenden, besteht also darin, ihre Verbindung zu sichern.
Schutz Ihrer PrivatsphäreFür Journalisten in Ländern, in denen es viel Zensur gibt, ist ein VPN unerlässlich. Das VPN schützt Ihre Online-Aktivitäten, damit andere sie nicht sehen können. Das schützt Journalisten. In vielen Ländern bedeutet dies, dass viele Leute ein VPN verwenden, um Torrents herunterzuladen, ohne eine Geldstrafe für den Download zu riskieren. Machen Sie sich jedoch keinen Fehler: Auch illegales Herunterladen ist mit einem VPN illegal.
Entsperren von Websites und Streaming-DienstenMit einem VPN können Sie auf fremde Websites zugreifen, die sonst gesperrt wären, darunter Streaming-Dienste wie US-Netflix oder der BBC iPlayer. Das funktioniert auch andersherum: Viele, viele Länder nutzen ein VPN, um im Ausland viel nationales Fernsehen zu sehen. Dies ist auch für Menschen in Ländern mit starker Zensur wichtig. In China zum Beispiel können Sie ohne VPN nicht auf unzählige westliche Sites zugreifen.

VPN unter iOS einrichten

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine VPN-App auf Ihrem iPhone oder iPad zu installieren. Dies ist bei den meisten VPN-Anbietern sehr einfach. Wenn Sie genau wissen möchten, wie es funktioniert, lesen Sie unsere Anleitung zum Einrichten Ihres VPN auf dem iPhone. Bei VPN-Anbietern mit einer iOS-App funktioniert es oft so

  1. Erstellen Sie ein Konto und abonnieren Sie bei einem VPN-Anbieter auf der offiziellen Website;
  2. Laden Sie die VPN-App aus dem App Store herunter;
  3. Öffnen Sie die Anwendung und melden Sie sich mit Ihren Kontodaten an;
  4. Passen Sie bei Bedarf die Einstellungen an und wählen Sie den gewünschten VPN-Server aus;
  5. Schalten Sie das VPN ein. Ihr iPhone oder iPad wird Sie wahrscheinlich auffordern, die VPN-Verbindungskonfiguration unter "Netzwerke" anzupassen. Sie können dies einfach zulassen.

Jetzt sind Sie mit einem VPN verbunden und können ein kostenloses und sichereres Internet genießen.

Installieren Sie ein VPN auf iOS manuell

Neben der Installation einer App ist es auch möglich, ein VPN manuell auf Ihrem iPhone oder iPad zu installieren. Dazu benötigen Sie einige Informationen. Die meisten Informationen finden Sie auf der Website Ihres VPN-Anbieters. Bevor Sie diese Verbindung einrichten können, benötigen Sie ein Abonnement für einen VPN-Dienst.

Befolgen Sie diese Schritte, um ein VPN manuell auf Ihrem iPhone zu installieren:

  1. Gehe zu den Einstellungen";
  2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf „Allgemein“;
  3. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf „VPN“;
  4. Klicken Sie auf „VPN-Konfiguration hinzufügen…“ und geben Sie die Details ein.

Auf diese Weise haben Sie die Einstellungen Ihres VPN manuell hinzugefügt. Wenn Ihr VPN-Dienst über eine App verfügt, empfehlen wir Ihnen, diese zu verwenden. Das macht den Serverwechsel und das Ein- und Ausschalten des VPNs viel einfacher.

Fazit: das beste VPN für iPhone und iPad

Im Moment sind dies unserer Meinung nach die besten VPNs für iOS:

  1. ExpressVPN
  2. CyberGhost
  3. Surfshark

Diese Träger funktionieren hervorragend auf iPhone und iPad. Sie verfügen über eine praktische Software, die im App Store zu finden ist und sowohl in Bezug auf Geschwindigkeit als auch Sicherheit gut abschneidet. ExpressVPN hat die stabilsten und besten Ergebnisse. CyberGhost ist perfekt für Anfänger. Schließlich ist Surfshark sehr günstig, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen.

Möchten Sie lieber ein anderes VPN für Ihr iPhone wählen? Dann schau mal rein unsere Übersicht der besten VPNs. In jedem Fall bietet Ihnen ein gutes VPN mehr Sicherheit, Privatsphäre und Möglichkeiten im Internet, auch wenn Sie iOS verwenden.

Schreibe einen Kommentar

So laden Sie ein VPN herunter

A VPN stands for Virtual Private Network. The VPN software encrypts your internet traffic and sends your data via a secure connection to a remote server. From there, the data traffic is sent back onto the

Weiterlesen

VPN für Unternehmen

VPN’s are incredibly important in business. Not only do they protect your data from hackers and cybercriminals, but they also allow you to set up an internal network that only employees can access, even when they are out

Weiterlesen

VPN Für Rugby-Streaming und -Ansehen

Rugby is a fierce sport with a lot of fans all over the world. Rugby in many countries is not as popular as in some other countries like France, England, South Africa and New Zealand.

Weiterlesen

Was ist ein killswitch

If you are interested in VPN’s or have ever read one of our reviews you may have come across the term ‘kill switch’. The kill switch is often mentioned as one of the advantages of a VPN, but from

Weiterlesen

Wir bei Globalwatchonline.com verwenden sie seit Jahren, um sicherzustellen, dass wir im Web anonym bleiben. Wir haben uns entschieden, einen zentralen Ort zu schaffen, an dem Sie praktische VPN-Leitfäden und zuverlässige, vertrauenswürdige Bewertungen von VPN-Anbietern finden können

© 2021 Globalwatchonline.com. Alle Rechte vorbehalten.

de_DEGerman